Rückblick auf 2019

Mit dem Erd-Schwein 2019 ging ein Energie-Zyklus zu Ende. Es war die Zeit des gutmütigen, bodenständigen, genießerischen Schweinchens. Nach Feng Shui-Gesichtspunkten war es ein glückbringendes Jahr, obgleich es von den meisten Menschen als eine zutiefst anstrengende Zeit wahrgenommen wurde.

Dies lag allerdings nicht am „Feng Shui Erd-Schwein“, sondern an den hochintensiven Transformationsschwingungen und Energieerhöhungen der Erde und des Kosmos und als Folge dessen direkt in uns.

Diese aktiven Frequenzen schoben unsere ungelösten Themen und Karma-Pakete aus den tiefsten Seelenschichten nach oben und zwangen uns (oft fast ungnädig) endlich darauf zu reagieren.

Im besten Falle haben wir unsere alten Blockaden und verdrängte Themen angeschaut, zugelassen, anerkannt, bearbeitet und endgültig gewandelt. Jene durchdringenden Energien nahmen uns in allen Bereichen derart in die Zange, dass zahlreiche Menschen beinahe in die Knie gezwungen wurden und kein Stein auf dem anderen blieb. Es kam vielen so vor, als würden alle Finger der Welt in unsere tiefverschüttenden Wunden gelegt und alle Knöpfe gleichzeitig gedrückt.

Die gute Nachricht daran ist, dass wir grundlegend „klar Schiff“ gemacht, unsere Masken abgelegt, unsere Schatten ins Licht gebracht, toxische Beziehungen aussortiert, faule Kompromisse, ungute Verhältnisse und emotionale Abhängigkeiten beendet und tiefe Heilungsprozesse in uns angeschoben haben. Wie ein Stein wurden wir meist unsanft geschliffen, um jetzt noch blitzblanker, klarer und funkelnder, wie nach einer Diamantschleifung, befreiter und geläuterter in die neue Zeit einzutreten. So stehen wir für die „neue Zeit“ und den neuen Zyklus gereinigt und ballastfreier wie nie zuvor da. Dieser Prozess wird allerdings noch weitergehen….

Happy New Year!

Das Jahr 2020 der Metall-Ratte „geng zi“  (+MW+)

Ein neuer Zyklus beginnt

Die intelligente Ratte ist das erste von zwölf Tieren im Chinesischen Tierkreiszyklus. Daher wird das Jahr 2020 als das des Neubeginns, der Veränderungen, Fortschritte und der Erneuerungen angesehen.

Die Energie des Neubeginns (Beginn des neuen Zyklus mit dem Tier Ratte) kann alle Lebensbereiche betreffen, wie z.B. Geschäft (z.B. Firmengründungen), Familie (z.B. Hochzeiten) und alle erdenkliche Arten von neuen Projekten.

Der Himmelsstamm des Jahres 2020 Metall (+M) fließt harmonisch in den Erdzweig Ratte, welcher das Yang-Wasser (W+) repräsentiert. Dies wird gemäß dem Fünf-Elemente-Zyklus der asiatischen Philosophie als schöpferische Aufeinanderfolge der Elemente bewertet („Fütterungszyklus“).

Demnach können wir 2020 als ein energetisch harmonisches Jahr interpretieren.

Unabhängig davon stehen die nächsten 12 Monate unter dem Einfluss des zentralen Jahresstern 7, der gemäß der Flying Stars (Fliegende Sterne) für Kampf, Rivalität, Betrug und Diebstahl steht. Dies kann bedeuten, dass wir tendenziell unsere Ziele und Erfolge zäher erarbeiten (erkämpfen) müssen sowie unsere Schritte stets korrekt, ehrlich, rechtlich abgesichert und mit Bedacht gehen sollten.

Personen, die eine Überbetonung von Element Wasser und Metall in ihrem persönlichen „BaZi“  (5-Elemente-Grunddisposition der chinesischen Astrologie) haben, empfehle ich das starke YANG-Wasser des Jahres etwas abzuleiten, um in einer gesunden Balance zu bleiben. Sie können sich damit behelfen, die Elemente Holz und Feuer vermehrt einzusetzen, z.B. durch Tragen von grüner u/o roter Kleidung und Accessoires, ebenfalls durch die TCM-Ernährung. Ferner geeignet sind Aktivitäten, die den Elementen Holz oder Feuer zugeordnet werden. Die nähere Beschäftigung mit der 5-Elemente-Lehre und der TCM lohnt sich sowieso.

Chinesisches Neujahr

Das Chinesische Neujahr beginnt gemäß dem chinesischen Mondkalender am 25. Januar 2020. Die Feierlichkeiten in Asien dauern bis zu zwei Wochen an. Die Energien der Flying Stars (Fliegende Sterne; Feng Shui-Jahresaspekte) wechseln ab dem 04. Februar 2020, gemäß dem chinesischen, klimatischen Kalender.

In China wird das Jahr der Metall-Ratte als ein Glücksjahr der vielen, neuen Chancen und Möglichkeiten angesehen. Besonders glückliche Gelegenheiten für Finanzen und Karriere versprechen sich 2020 auf zu tun. Viele dürfen sich also von unerwarteten, positiven Veränderungen überraschen lassen.

Das Jahr der Ratte ist besonders positiv für die chinesischen Astrotiere: Ratte, Affe, Drache und Büffel.

Für das chinesische Sternzeichen Pferd ist das Rattenjahr äußerst ungünstig, da die Elemente (bzw. Erdzweige) von Ratte (+W) und Pferd (+F) „clashen“, d.h. zusammenstoßen. Das heißt aus der chinesischen Sicht, dass astrologische Pferde im Jahr 2020 sich mehr schonen und relaxen sowie unnötige Risiken vermeiden sollten. Darüber hinaus ist das Rattenjahr für die Tiere Hahn und Hase nicht so unterstützend.

Andere Energien und astrologische Einflüsse

Die Raunächte 25. Dezember 2019 bis 06. Januar 2020 waren in den Augen vieler Experten und feinfühliger Menschen die intensivsten Transformationsnächte seit jeher. Der Vollmond am 10. Januar 2020 und der Portaltag am 12. Januar 2020 läuteten bereits eine neue Ära von kosmischen Schwingungen ein, was die Astrologen und spirituelle Fachleute wissen.

Überdies beginnt ab Ende März das neue, astrologische Jahr des Mondes der westlichen Astrologie. Dabei wird das stark verstandbetonte Merkurjahr 2019 abgelöst und geht in das gefühlvolle, tiefgründige Mondjahr über. Das Jahr des Mondes verstärkt die Neigung zu emotionalen Schwankungen.

Da all diese Frequenzen derart stark auf uns einwirken, möchte ich an dieser Stelle darauf hinweisen, dass wir nicht alles auf die jeweilige Feng Shui-Prognose, auf das jeweilige Feng Shui-Jahrestier oder auf die Flying Stars (Fliegende Sterne) schieben dürfen.

Es ist wichtig zu wissen, dass wir Schwingungen der unterschiedlichen Energieebenen ausgesetzt sind, die gleichzeitig auf uns einwirken. Ebenfalls spürbar sind die Magnetstürme der Sonne. All diese Frequenzen und weitere Schwingungserhöhungen werden uns auch weiterhin begleiten, denn wir befinden uns mitten im Zeitalter der Energieanhebung und Transformation. In spirituellen Kreisen ist man überdies der Meinung, wir stünden an der Schwelle zum neuen „Goldenen Zeitalter der Menschheit“.

Der Charakter des Elements Metalls (Fünf-Elemente-Zyklus)

Die „Fünf Elemente“ (Qi-Wandlungsphasen) sind die Basis aller chinesischen Wissenschaften. Das Element Metall der Jahresratte lässt uns entschlossen, klar, fleißig, resolut, unbeugsam, konsequent, energisch sowie autoritär agieren.

Menschen mit starken Metall-Aspekten in deren Persönlichkeitsstruktur (gemäß BaZi) können bei ihren Mitmenschen dadurch noch viel halsstarriger, abweisender, härter, geiziger und kälter rüberkommen. Sie dürfen daher auf mehr Herzenswärme (Element Feuer) dieses Jahr achten, damit das heiße Feuerelement das harte Metallelement weicher und geschmeidiger (also „umgänglicher“) macht.

Personen mit einem Metall-Mangel haben bekanntermaßen tendenziell Schwierigkeiten sich nach außen hin abzugrenzen, ihre persönlichen Grenzen anderen aufzuzeigen und auch die Grenzen anderer zu spüren und zu respektieren. Daher profitieren jene Personen mit Metall-Defizit vom Metall-Einfluss dieses Jahr besonders.

Die positiven Qualitäten des Metalls unterstützen uns alle dieses Jahr gerechter, klarer, zielorientierter, strukturierter, ausdauernder, beständiger, stabiler, entschlussfreudiger und erfolgsorientierter zu handeln. Denn das Element Metall scheut weder Streit noch Konkurrenz. Auch dies lässt uns weiter voranschreiten, wenn wir es nicht übertreiben und dabei jederzeit liebevoll uns, unseren Mitmenschen und unserem Umfeld gegenüber bleiben (Stichwort: Herzenswärme).

Das Element Metall wird gemäß der TCM den Organen der Lunge (!!!), Nase, Dickdarm und Haut zugeordnet. Infolgedessen stehen diese „Metall-Organe“ im Fokus dieses Jahr. Jene Organe, die uns helfen, Überflüssiges, Verbrauchtes und Altes loszulassen, nämlich über unsere Körperfunktionen: Ausatmen, Ausscheiden und Ausschwitzen. Das Organ Haut steht zudem als Grenze von Innen- zur Außenwelt und das Organ Lunge steht für das Prinzip Freiheit („Luft zum Atmen“).

Die Metall-Wandlungsphase assoziierte Jahreszeit Herbst repräsentiert ebenfalls das Prinzip „loslassen“, so wie die Bäume im Herbst die alten Blätter abwerfen.

Der Charakter der Ratte

In Asien wird der knopfäugige Nager als Glückstier für Geld und Fruchtbarkeit bei Kinderwunsch-Paaren heiß verehrt, wohingegen bei uns, in der westlichen Welt, die Ratte ein eher schlechtes, schmuddeliges Image hat. Wer Ratten erheblich unsympathisch findet, dem empfehle ich wärmstens den charmanten Pixar-Film „Ratatouille“ aus dem Jahr 2007.

Die besonderen Qualitäten der Ratte sind u.a. ihr scharfer Verstand, ihre gute Intuition, Fleiß, Stärke und Raffinesse. Sie ist ein Überlebenskünstler und wittert Gefahren schon aus der Ferne. Sie ist sowohl vorsichtig zugleich auch mutig. Überdies ist sie ehrgeizig, widerstandsfähig und clever. Der putzige Nager hat einen guten Riecher für Erfolg, überdies ist die Ratte loyal, gesellig und familiär. Durch ihre Zielstrebigkeit und ihren Fleiß ist sie ein ehrgeiziges, erfolgreiches Karrieretier. All jene Eigenschaften und Qualitäten strahlen dieses Jahr auch auf uns ab.

Wiederum vor den ungünstigen Eigenschaften der Metall-Ratte sollten wir uns dieses Jahr besser hüten: Inflexibilität, Starrsinnigkeit, Rechthaberei, Streitlust, Eifersucht, Über-Perfektionismus und Sturheit.

Feng Shui Prognose der Flying Stars (Fliegende Sterne)

Die Energien der Flying Stars wechseln ab 04. Februar 2020 und fliegen bis 12. Februar 2021.

Es empfiehlt sich in der Nacht vom 03. Februar die Feng Shui-Korrekturmaßnahmen der temporären Flying Stars 2019 abzubauen, zu reinigen und die neuen Elemente-Korrekturen für 2020 zu installieren. Ferner empfehle ich zum Energiewechsel ein gründliches „Spaceclearing“, also eine energetische Raumreinigung z.B. durch schamanisches Räuchern. Dadurch werden die verbrauchten Energien des alten Jahres verabschiedet und Platz für das neue, frische Jahres-Qi geschaffen.

Auch dieses Jahr ist es wichtig zu erwähnen, dass die berechneten Feng Shui-Haussterne feststehen und deren Korrekturmaßnahmen weiterhin verbleiben sollten (also das grundsätzliche Haus-Feng Shui). Diese feststehenden Haussterne werden individuell durch den professionellen Feng Shui-Berater für jedes Haus eigens berechnet und korrigiert.

Es gibt neben den statischen, individuellen Haussternen zusätzlich temporäre Zeitsterne (Jahressterne, Monatssterne, Tagessterne, usw) in jedem Objekt. Dies sind verschiedene Energieebenen. Die wechselnden Jahressterne und Tendenzen sind prinzipiell für alle Menschen und Objekte gleich.

Für Häuser mit schwierigen Energiekonstellationen empfiehlt es sich dennoch die hier empfohlenen Jahresmaßnahmen mit der Grundenergie des Hauses abzustimmen.

Wie jedes Jahr möchte ich die Schärfe aus der gesamten Thematik herausnehmen, denn die Sterne zwingen uns nicht, sie machen uns geneigt. Daher sollten wir diese Prognose als allgemeine Tendenz ansehen und entspannt bleiben.

Eine Wohnung oder Haus, das bereits ein balanciertes, korrigiertes Feng Shui aufweist, ist von den Jahressternen auch nicht allzu arg betroffen, denn die Harmonie des Feng Shui schützt uns vor allerlei Ungemach.

Wichtig hingegen ist, dass wir die „negativen Feng Shui-Bereiche“ dieses Jahr kennen und diese möglichst in Ruhe lassen.

Besonders in den Ost-, Nord- und Südsektoren (Feng Shui-Bagua-Bereiche) sollten wir 2020 keinerlei Erdarbeiten im Garten oder Renovierungsaktivitäten innerhalb des Hauses veranstalten, sollten möglichst dort Ruhe halten und bestenfalls diese Bereiche so gut wie möglich meiden.

Das neuzeitige Feng Shui 2.0

Die jahrtausendalte asiatische Philosophie des Feng Shui mit deren Flying Stars-System zeigt uns durch das Resonanzprinzip sehr deutlich an, wo unsere blockierten Themen und Schwachpunkte liegen. Sicherlich passiert schon sehr viel Heilsames durch die professionelle Feng Shui-Korrektur der „Fünf Elemente“.

Doch das „System Feng Shui“ verrät uns leider nicht genau warum, woher und wodurch diese persönlichen Blockaden einmal entstanden und wie wir sie transformieren können. Warum hat Klient XY diese dicke, chronische Finanzblockade, also einen disharmonischen, gestörten Südosten und zwar in jedem Wohnobjekt, egal wie oft und wohin dieser Klient umzieht?

Sind es Auswirkungen durch Karma, Flüche, Verstrickungen der Ahnen, Programme & Schleifen, Schadenzauber, alte (auch fremde) Glaubenssätze, karmische Schulden, Armutsgelübde, schwarzmagische Einflüsse, Fremdenergien, etc. aus diesen oder vergangenen Leben?

Oder ein traumatisches Erlebnis und schmerzliche Erfahrungen aus der frühkindlichen Zeit oder bereits aus der Schwangerschaft durch z.B. akuten Versorgungsmangel oder finanzielle Streitigkeiten der Eltern?

All diese entscheidenden Informationen erhalten wir leider nicht durch die Lehre des Feng Shui. Hingegen durch die Lesung in unserer Akasha Chronik (Bibliothek des Universums) erhalten wir genau diese Hintergrundinformation.

Es trifft der altbekannte Satz „Gefahr erkannt – Gefahr gebannt“ zu!

Wenn wir wissen, woher unsere Blockaden kommen, können wir punktgenau daran arbeiten. Zusätzlich zu diesen hochwertvollen und sehr persönlichen Auskünften aus den Akasha Chroniken erhalten wir konkret eine zielgerichtete Auflösungsarbeit, die diese alten Störstrukturen aus unserem System herauslöscht. Wir erfahren durch die Lesung in unserer persönlichen Chronik die „eigentliche Wurzel des Problems“ und können diese lasergenau eliminieren. Arbeitet also Klient XY an dessen chronischer Finanzblockade mit Hilfe der Akasha Chroniken, so heben sich die entsprechenden Resonanzen (hier Finanzblockaden und Südost-Störungen) auf. Dies werden wir im Außen, also in dessen Feng Shui-Gefüge und Zuhause dann erkennen können.

Aufgrund dessen kombiniere ich das „alte, traditionelle, mathematische Feng Shui“ mit den aktuellen und persönlichen Botschaften aus den Akasha Chroniken meiner Klienten mit deren Grundstücke. So erhalten wir ein tiefgreifendes, innovatives sowie präzises Energie-Werkzeug, das ich „Feng Shui 2.0“ getauft habe und das meines Erachtens perfekt in die jetzige Neuzeit passt.

Weitere Infos zu Feng Shui 2.0“ (= Kombination der Chroniken der Akasha mit der Lehre des Feng Shui), erhältst Du hier…..(klick) sowie (hier klicken) über die Akasha Chroniken.

Kommen wir jetzt zur energetischen Auswertung der Fliegenden Sterne (Flying Stars), der sogenannten „Feng Shui-Prognose“ für das Jahr 2020…

„West-Menschen“ sind 2020 im Vorteil

Wenn wir die fliegenden Jahressterne für das Jahr 2020 analysieren, bemerken wir sogleich, dass jene Menschen, die als „West-Typus“ geboren wurden, dieses Jahr ausgesprochen positiv unterstützt werden.

In der Lehre des Feng Shui werden Menschen in „Ost-Typen“ und in „West-Typen“ eingeteilt. Die Himmelsrichtungen der West-Typen sind im Feng Shui-Jahr 2020 sehr günstig, denn für jene Menschen sind die Glücks-Feng Shui-Blickrichtungen und Glücks-Feng Shui-Schlafrichtungen westliche Richtungen (Westen, Südwesten, Nordwesten und Nordosten). Bitte nicht wundern, der Nordosten zählt auch zu den „West-Richtungen“ im Feng Shui.

Jene Leser, die bereits eine professionelle Feng Shui-Analyse erhielten, kennen ihren eigenen Feng Shui-Typus und wurden gewiss durch deren Feng Shui-Berater in die für sie besten Richtungen ausgerichtet (Schreibtischrichtung, Schlafrichtung, etc.).

Die grundsätzlich guten Feng Shui-Himmelsrichtungen der Ost-Typen (Süd, Ost, Nord, Südost) sind in 2020 vorwiegend kritisch, bis auf den Südosten. Demnach empfehle ich den Ost-Typen die Elemente-Korrektur der jährlichen Störenergien sorgfältig zu erledigen.

Hinweis:

Im Allgemeinen ist es nicht nötig, jedes Jahr das Haus oder die Wohnung nach den wechselnden Jahressternen zu renovieren oder die Zimmer jedes Jahr farblich neu zu streichen.

Das „feste Grund-Feng Shui“ bleibt immer bestehen und die kritischen Jahressterne werden einfach zusätzlich blockiert. Nur in wirklich ernsten Fällen werden große Maßnahmen eingeleitet, z.B. Zimmertausch bei gefährdeten Schwangerschaften, usw.

Wie schon oben bereits erwähnt, soll durch die Jahrestendenzen bitte keiner in große Furcht oder Besorgnis verfallen, wenngleich die Sprache der Asiaten für unsere westlichen Ohren oftmals sehr dramatisch und furchteinflößend klingt. Im asiatischen Feng Shui hören und lesen wir häufig Wendungen wie z.B. „verehrende Katastrophe, Tod, Desaster, Unglücksdämonen, etc.“. Daher entschärfe ich grundsätzlich diese drastischen Formulierungen für meine Leser so gut es geht.

Feng Shui wirkt genauso gut, wenn wir es mit Leichtigkeit und einem gewissen Augenzwinkern betreiben.

Ebenfalls wird bei der Auswertung der Fliegenden Sterne 2020 sofort sichtbar, dass die Bereiche Frau, Mann und Kinder dieses Jahr grandios sind, denn im Südwesten, Nordwesten, Westen besuchen uns fantastische Glückssterne.

Analyse der Feng Shui Bagua-Bereiche in 2020:

Ungünstige Bereiche

Baguabereich Osten (Familie, Herkunft, Vergangenheit, Vitalität, Gesundheit): 5 YANG Erde

Der gefürchtete gelbe 5er-Stern fliegt dieses Jahr in den Osten, der Sektor der Familie und der Gesundheit. Er ist der brenzligste Aspekt und kann Unheil, Missgeschicke, Blockaden, Krankheiten, Unfälle, Pech, Komplikationen und andere Widrigkeiten mit sich bringen. Daher dürfen wir im Jahr 2020 im Ost-Bereich keinerlei Veränderungen, Aktivitäten, Renovierungs- und Bauarbeiten veranstalten. Auch laute Geräusche und Musik können ihn stark reizen.

Menschen, die ihre Haupteingangstüre im Osten haben, sollten besonders achtsam sein. Ich empfehle im Ost-Eingangsbereich ein Metall-Objekt zu installieren (z.B. 6 goldene Kugeln oder ein Klangspiel aus 6 Metallstäben). Dadurch wird der Unglücksstern am Hineinfliegen ins Haus / Wohnung blockiert. Aus Feng Shui-Sicht ist der Eingangsbereich äußerst wichtig, denn durch die Haupttüre folgt das Qi (die Lebensenergie) dem Menschen in den Wohn- und Lebensbereich. Durch die ständige Bewegung des Eingangsbereichs aktiviert sich der Unglücksstern fortwährend neu. Die meisten von uns müssen freilich ihre Haupttüre mehrmals täglich benutzen. Wohingegen in Asien für „wichtige Menschen“ (z.B. Firmenchefs, etc.) ohne weiteres einfach eine neue Tür installiert wird.

Wichtig:
Element Metall im Osten ist dieses Jahr Pflicht!

Ein großes 6röhriges Metallklangspiel und jede Art von Element Metall sind dort unbedingt zu installieren. Ferner darf in diesem Bereich möglichst kein Element Erde oder Feuer vorkommen (vermeide alle Braun- bis Rottöne, Kerzen, helles Licht, Feuer, Terrakottagegenstände, usw).

Liegt das Schlafzimmer im Osten, so ist es ratsam, das Zimmer für das Jahr 2020 zu verlegen (besonders empfohlen für geschwächte, kranke Menschen, Schwangere und für den Ernährer der Familie). Die Blickrichtung am Schreibtisch sollten wir besser nicht gen Osten richten.

Im Mai 2020 (05.05. bis 04.06.2020) kommt der 5er-Monatsstern noch hinzu. Die ungünstige 5er-Energie verstärkt sich dadurch weiter in dieser Zeit. Dann ist besondere Vorsicht geboten! Im Mai unbedingt Element Feuer und Erde im Osten vermeiden.

Der Bagua-Bereich Osten repräsentiert gemäß der Feng Shui Philosophie unsere eigene Herkunftsfamilie, unsere Vergangenheit, unsere Ahnen und Wurzeln sowie die Themen Gesundheit und Vitalität. Folglich dürfen wir dieses Jahr beachten, dass es eventuell zu vermehrten Blockaden, Hindernissen und Stagnierung in diesen Lebensbereichen kommen kann. In Anbetracht dieser Tatsche dürfen wir im familiären Bereich besonderen Sanftmut, Zurückhaltung und Toleranz walten lassen und achtsamer als sonst mit unserer Gesundheit umgehen.

Veranstalten wir beispielsweise eine Familienfeier, so könnten wir uns damit behelfen, die Festtafel in den Farben und Materialien des Metall-Elements (Weiß, Gold, Silber, Lila) zu gestalten und auch auf Kerzen (Element Feuer) zu verzichten. Diesen Wissensvorsprung können wir für uns und unseren Familienfrieden nutzen.

Baguabereich Süden (öffentliches Ansehen, Ruhm, Image, Selbstvertrauen): 2 YANG Erde

Der Bereich Süden ist dieses Jahr besonders riskant, denn das natürliche Feuer des Südens füttert und verstärkt den unguten Erde-Stern 2 zusätzlich. Den sehr ungünstigen 2er-Krankheitsstern sollten wir ebenfalls durch Element Metall blockieren.

Der Krankheitsstern-2 schwächt insbesondere angeschlagene, ältere, bereits kranke Menschen und schwangere Frauen. Überdies sollten anfällige Personen diesen Bereich möglichst meiden. Ebenso gesunde Menschen und Kinder sollten auf ihre Gesundheit achten, Stress reduzieren und den Süden bestenfalls meiden. Es kann vermehrt zu Erschöpfung, Zustände der Unfruchtbarkeit und Krankheiten kommen. Falls möglich sollte man dieses Jahr besser nicht in einem Süd-Zimmer schlafen. Pärchen mit dringendem Kinderwunsch werden in einem Süd-Schlafzimmer kein großes Glück haben. Für eine erfolgreiche Familienplanung wäre es hilfreich in ein anderes Zimmer auszuweichen.

Wie auch beim 5er-Stern im Osten sind in diesem Bereich dieses Jahr Feuerelemente, Erdelemente, Renovierungsarbeiten sowie gesteigerte Aktivitäten dringend zu unterlassen. Spatenstiche für einen Neubau sollten dort generell vermieden werden.

Im August 2020 fliegt zudem der 2er-Monatsstern noch hinzu, dann ist besondere Vorsicht geboten (07.08. bis 06.09.2020).

Der Süden repräsentiert den Lebensbereich „öffentliches Ansehen und Image, Ruhm und Selbstvertrauen“. Diese Lebensthemen könnten in 2020 etwas „kränkeln“ sofern man den 2er-Stern nicht blockiert.

Der Süden hat dieses Jahr darüber hinaus weitere, kritische Energieaspekte:

San Sha „die drei Tode“
und
Sui Po „Jahresbrecher-Konfliktstern“
.

Somit ist der Süden dieses Jahr 3fach ungünstig.

Zusatz-Aspekt im Süden: San Sha „die drei Tode“

Die San Sha („drei Tode“ / „three killings“) sind eine dreifache Sha-Qi-Kombination und kommt als Unglücksaspekt dieses Jahr im kompletten Süden (S-1, S-2, S-3 sowie SO-3 und SW-1) hinzu. Im Feng Shui symbolisiert dieser Aspekt „San Sha“  Verlust, Hindernisse, Pannen und Pech. Die San Sha sind Verbündete mit dem Großherzog Jupiter (Tai Sui), der dieses Jahr im Nord-2-Sektor herrscht.
Zudem sollte man diesem Aspekt nicht den Rücken zukehren, also nicht mit den Rücken nach Süden sitzen

Traditionell schützt man sich in China vor den San Sha mit 3 Wächtern, dreifache „Pi Yao“ *.

Meiner Erfahrung nach helfen auch westliche Glücksbringer, Schutzengelsymboliken oder andere Energieschutzmaßnahmen, denn der „geistige Auftrag“ des Glücksbringers zählt.

*Das „Pi Yao“, bzw. „Pixiu“ ist ein himmlisches Fabelwesen der chinesischen Mythologie, dass meist einem geflügelten Löwen ähnelt oder mit Drachenkopf, Pferde-Körper, Beine eines Löwen, mit einem Bart unter sein Kinn, Flügel auf beiden Seiten der Brust dargestellt wird. Es soll seinem Besitzer unendliches Glück bringen.

Pi Yao; Pixiu; Chinesische Glückstiere

Zusatz-Aspekt im Süden: Sui Po „Jahresbrecher-Konfliktstern

Im Bereich Süd-2-Sektor (172,5° bis 187,5°) des Hauses und des Grundstücks sollten ganz besonders keine Veränderungen, Erdbewegungen, also Grabungen, Bohrungen oder Gartenumgestaltungen in 2020 stattfinden. Der Sui Po verträgt keine Unruhe!

Fazit Süden 2020:

Keine Feuer- und Erde-Elemente verwenden, keine Erdbewegungen (Grabungen oder Bohrungen im Garten) und keine Renovierungen oder Aktivitäten veranstalten! Wir sollten nicht in den Süden schauen und ihm auch nicht den Rücken zu drehen (am Schreibtisch). Zudem sollten wir (falls wir im geschwächten Gesundheitszustand sind oder dringend an der Familienplanung arbeiten) möglichst nicht im Südbereich oder in die Südrichtung liegend schlafen. Ferner sollten wir auf unser öffentliches Ansehen achten, es nicht zu Skandalen kommen lassen und auf unser Selbstbewusstsein aufpassen.

Feng Shui-Tipp für den Süden in 2020:
Viel Element Metall einsetzen, sowie Zurückhaltung und Ruhe walten lassen.

Baguabereich Norden (Karriere, Lebensweg, Geschäftserfolg): 3 YANG Holz

Der Streitstern 3 fliegt im Jahr 2020 in den Karrierebereich Norden. Dieser verstärkt dort Streitigkeiten, Diskussionen, Klagen, Verleugnungen und Konflikte aller Art. Konferenzen, Meetings und Besprechungen sollten besser nicht in einem Nord-Büro abgehalten werden. Pärchen, die in einem Nordzimmer schlafen, können sich in vermehrte Konflikte, Missverständnisse und unnötige Debatten verstricken.

Element Feuer, z.B. rote Bettwäsche, rote Kerzen, rote Kissen im Schafzimmer usw. schaffen Abhilfe. Haben wir den Esstisch im Norden, so können wir uns mit einer roten Kerze, roten Servietten, einem roten Tischtuch oder einem roten, lachenden Buddha behelfen, denn das Element Feuer verbrennt das streitsüchtige Holz.

Wenn der zusätzliche 3er-Monatsstern ins Haus fliegt, dann sollten wir uns besonders vor unnötigen Diskussionen und juristischen Streitigkeiten hüten. Der Monatsstern verstärkt immer den Jahresstern. Der 3er-Monatsstern kommt on top im Juli (06.07. bis 06.08.2020). Dann kann es verstärkt zu Disharmonien und Spannungen kommen.

Zusatz-Aspekt im Norden: Großherzog Jupiter (Tai Sui)

Im Nord-2-Sektor (352,5° – 7,5°) haben wir in 2020 den ungemütlichen Großherzog Jupiter zu Besuch. Demzufolge sollten wir seine Blickrichtung unbedingt vermeiden, denn er möchte nicht angesehen werden! Überdies dürfen in diesem Bereich keine Erdbewegungen (Grabungen, Bohrungen, Gartenveränderungen) stattfinden, denn auch er möchte seine Ruhe haben.

Baguabereich Tai Qi  (Zentrum, Herz des Hauses, Immunsystem, Kraft, Zusammenhalt): 7 YIN Metall

Der 7er-Stern steht für Raub, Kampf, Betrug und Diebstahl. Der TaiQi-Bereich ist das Zentrum und betrifft folglich die Grundenergie des gesamten Jahres, denn das TaiQi ist unser „Herz des Hauses“. Ferner steht das Zentrum für unser Immunsystem. Das TaiQi ist ein sehr besonderer Sektor, denn es beeinflusst energetisch alle anderen 8 Sektoren und Bagua-Bereiche unseres Zuhauses.

Diese Jahrestendenz von Stern 7 kann uns für Konflikte, Ungereimtheiten und Verluste bei Finanzgeschäften und Investitionen anfälliger machen. Überdies kann es ein Hinweis sein, dass wir etwas mehr kämpfen und unseren Erfolg noch härter erarbeiten müssen.

Die Elemente Metall und Erde sollten im Zentrum vermieden und Element Wasser sollte unbedingt verstärkt werden (z.B. blauer Läufer im Zentrum). Trifft der 7er-Monatsstern auf unser Haus, sollten wir besondere Vorsicht vor Betrug, Raub und Diebstahl walten lassen.

Der Monatsstern verstärkt im März und Dezember 2020 den Jahresaspekt im TaiQi (05.03.2020 bis 03.04.2020 + 07.12.2020 bis 04.01.2021).

Das waren schon alle „kritischen Feng Shui-Bereiche“ für das Jahr 2020…. Jetzt widmen wir uns den positiven Glücksaspekten zu…

Günstige Bereiche

Baguabereich Südosten (Reichtum, Wohlstand, Finanzen, Glück, positive Chancen): 6 YANG-Metall

Der mächtige 6er-Stern fliegt in den Südosten, also in die berühmte „Feng Shui-Geldecke“ und bringt uns finanziellen Erfolg, Glück und großartige Karrierechancen. Besonders für jene, die im Südostbereich des Hauses ihr Büro und Schreibtisch oder auch die Blickrichtung gen Südosten haben.

Dieser 6er-Stern beschert uns im Südosten gute Chancen auf eine Beförderung, mehr Ruhm und Rang, Macht, Autorität und Erfolg. Haben wir die Eingangstüre im Südosten, so verhilft uns diese Jahresenergie zu mehr Anerkennung und Respekt.

Allerdings ist der 6er-Stern ein dominanter Metall-Stern, der während der aktuellen Zeit (Periode 8, bis Jahr 2023) oft als „eher ungünstig“ bewertet wird. Daher ist es empfehlenswert, kein weiteres Metall im Südosten zu platzieren, damit das YANG-Metall nicht das Holz des Südostens und somit nicht unsere Finanzen angreift.

Stärken wir in 2020 hingegen den Südosten mit Element Wasser, so profitiert das Südost-Element Holz davon, indem das Wasser das dominante YANG-Metall des Jahresstern-6 balanciert und ableitet, gemäß dem Fünf-Elemente-Zyklus.

Baguabereich Südwesten (Liebesbereich, Beziehungen, Partnerschaften, Weiblichkeit, Frau des Hauses, Mutterthemen): 4 Yin-Holz

Der akademisch-romantische Glücksstern-4 unterstützt wissenschaftliche Arbeiten, akademischen sowie kreativen Erfolg und Lernaktivitäten besonders positiv im Südwestbereich des Hauses. Daher gelingen 2020 intellektuelle Aktivitäten und Prüfungsvorbereitungen im Südwesten hervorragend. Arbeiten von Schülern, Studenten, Lehrern, Forschern, Kreativen und Denkern sollten daher in ein Südwestzimmer verlegt werden, um aus dieser Unterstützung ihren Nutzen zu ziehen. Lernschwache Kinder profitieren, wenn sie ihre Hausaufgaben im Südwestbereich erledigen. Zudem ist es lohnend den Schreibtisch so auszurichten, dass die Blickrichtung nach Südwesten zeigt.

Der Südwestbereich ist nicht nur die berühmte „Feng Shui-Liebesecke“, sondern er steht im allgemein für den Austausch und die zwischenmenschlichen Beziehungen zu jedweden Mitmenschen, sei es Geschäftspartner, Geschwister, Klienten, Kollegen, Vermieter oder Nachbarn, usw.

Im letzten Jahr waren der Beziehungsbereich und die weibliche Energie („die Frau des Hauses“) per se energetisch stark blockiert (durch den 5er-Unglücksstern). Das ist nun glücklicherweise vorüber. Die Beziehungen und der Umgang mit unseren Mitmenschen können sich folglich wieder entspannen und harmonisieren.

Der 4er-Stern begünstigt ebenso die Romantik. Singles, die das Südwest-Zimmer des Hauses verstärkt benutzen (oder das Schlafzimmer im Südwesten haben), können sich so das Glück für die Partnersuche zu Nutze machen. Allerdings sollten wir uns hüten „unverhältnismäßig romantisch“ zu werden, damit wir weder skandalöse Romanzen noch durch leichtsinnige Affären einen Ehebruch riskieren. Fernhin ist das Jahrestier Ratte ein tendenziell eifersüchtiges Tierchen, welches wir dahingehend nicht unnötig provozieren sollten.

Element Feuer sollte in 2020 im Südwesten vermieden werden, um den positiven Holz-Stern nicht zu verbrennen. Elemente Wasser und Holz verstärken diesen glücklichen Stern dieses Jahr obendrein. Achtung: die wichtige Feng Shui-Regel beachten: kein Element Wasser verwenden im Schlafzimmer!

Baguabereich Westen (Kinder, neue Projekte, Zukunft, Kreativität, Genuss, Sinnlichkeit, Lebensfreude, Ernte): 9 Feuer

Der positive 9er-Glücksstern fliegt in 2020 in den Westbereich des Hauses. Dies ist der Bereich der Kinder. Er repräsentiert nicht nur unsere fleischlichen Kindern, sondern auch unsere geistigen Kinder, also unsere Projekte, Pläne und zukünftigen Vorhaben. Weiterhin ist der Westen der Bereich der Zukunft und Kreativität im Allgemeinen und wirkt sich wie ein positiver Katalysator auf unser Leben aus.

Ebenfalls gehören die Themen: Genuss, Lebensfreude, Erotik, Sinnlichkeit und die Heilung des inneren Kindes zum Bereich des Westens und werden in 2020 positiv unterstützt.

Die Eigenschaften des 9er-Glückssterns fördern außerdem unsere Aufstiegschancen und beruflichen Erfolg (Beförderung) sowie das Familienglück (Hochzeit, Geburten).

Baguabereich Nordwesten (Männerecke, Mann des Hauses, Unterstützung, Förderer, Netzwerk, Helfer und Freunde, Vaterthemen, Autoritäten, Behörden): 8 YIN-Erde

Der beliebteste Feng Shui-Glücksstern 8 fliegt 2020 in die „Feng Shui-Männerecke“ und bestrahlt ausgesprochen günstig alle Aspekte von hilfreiche Förderung, Rückendeckung und Unterstützung in unserem Leben. Dieser Glücksstern verspricht uns eine Steigerung von inneren sowie äußeren Reichtum, Glück und Wohlstand.

Das Element Erde des 8er-Sterns füttert das Element Metall des Nordwestens und verstärkt somit die Qualität von „Unterstützung im Leben“. Dadurch erhalten wir durch hilfreiche Freunde, dienliche Helfer und Förderer sowie sonstige Autoritäten des Lebens (Ämter, Schule, Kirche, Vorgesetzte, Vaterfiguren, etc.) wertvollen Beistand, Hilfestellung und kraftvollen Rückenwind!

Zudem können „Business-Angels“ (erfahrene Personen mit unbezahlbarem Erfahrungsschatz) aus heiterem Himmel uns plötzlich hilfreich mit Rat und Tat oder ihrem Netzwerk zur Seite stehen. Sie helfen, beraten und fördern uns, unsere Familie oder unser Geschäft.

Ganz pragmatisch und vielfältig kann diese Unterstützung freilich aussehen, sei es, die Nachbarin passt spontan auf die Kinder auf, andere Eltern fahren unser Kind mit in die Schule, wir geraten „zufällig“ an den uns wohlwollenden, zugeneigten Steuerprüfer oder an eine glorreiche Anwältin, oder ein Platz bei einem hoffnungslos ausgebuchten Therapeuten wird „zufällig“ für uns frei, usw.

Ergo, wir begegnen häufiger menschlichen Engeln, glücklichen Ereignissen und „himmlischen Zufällen“, die uns liebevoll-unterstützend unter die Arme greifen und dadurch ein Stück unseres Lebens erleichtern.

Wichtig zu erwähnen ist dabei, dass wir Hilfe und Unterstützung annehmen dürfen, auch die sehr emanzipierten und modernen Frauen unter uns. Wir dürfen lernen JA zu sagen und Hilfe anzunehmen!

Zudem können schmerzhafte Vaterthemen der Kindheit sowie das tatsächliche Verhältnis zum eigenen Vater oder Großvater durch diese förderlichen Energien leicht und liebevoll in die Heilung und Erlösung gehen. Dabei ist es unerheblich, ob unsere Vorväter noch auf dieser Erde weilen oder nicht.

Darüber hinaus können ganz allgemein „Männerblockaden“, speziell auftretend bei chronischen Singledamen, ausheilen und sich auflösen, sofern die Singledame an dieser Thematik arbeitet und einem potentiellen Partner einen Platz in ihrem Leben freiräumt.

Baguabereich Nordosten (Stabilität, innere Ruhe, Wissen und Lernen, Spiritualität): 1 Wasser

Der 1er-Erfolgsstern fliegt in unseren Nordosten und unterstützt wohlwollend unsere Finanzen, unseren Erfolg und Status. Der ungünstige Krankheitsstern aus 2019 fliegt endlich aus diesem Baguabereich hinaus und macht Platz für Glück. Dadurch werden unsere Themen Spiritualität sowie Weisheit, Wissen und Lernen positiv gefördert.

Überdies sollte dieses Jahr wieder mehr Ruhe und Stabilität eintreten, besonders, wenn wir den Nordosten oft zum Meditieren, Lesen oder Lernen benutzen.

Solltest Du Gefallen an diesem Artikel gefunden haben und willst keine wichtigen Harmonie-News mehr verpassen, dann folge ganz einfach, gratis und unverbindlich diesem Blog.

Ihr Lieben,

ich wünsche Euch von Herzen ein wunderbares, fantastisches, neues Jahr der Metall-Ratte. Ich hoffe, Euch haben diese Informationen Freude, Sinn und Nutzen gebracht.

Habt Ihr Fragen oder Anmerkungen, dann hinterlasst mir gerne Eure Kommentare direkt unter diesem Artikel, bei Facebook, Instagram oder per Email. Ich freu mich, von Euch zu hören.

Ganz viele, liebe, harmonische Grüße und Happy New Year 2020 wünscht Euch

Eure DOLPHi aus Landsberg & München

Ps.

Möchtest auch Du wissen, wie Deine ganz persönlichen Flying Stars in Deinem Zuhause oder Geschäft fliegen, wie Du diese und die „5 Elemente“ für Dich zum Besten nutzen kannst? Die Technik des Feng Shui hilft auch Dir dabei, dein Wohlgefühl und Erfolg zu verstärken und frische Energie zu tanken. Ich unterstütze Dich gerne dabei, Dein Zuhause und Dein Geschäft nach Deinem optimalen Feng Shui auszurichten.

Ich freu mich von Dir zu hören!

Hier kannst Du Dir gleich –> Dein Gratisgespräch bei mir sichern. Such Dir einfach einen Termin online aus, der für Dich gut passt. Ganz einfach und unverbindlich. Oder schreib mir eine Email! Ich freu mich auf Dich!


Das könnte Dich auch interessieren:

Was ist Feng Shui?

Akasha Chronik Lesungen

Angebote für Dich

Was meine Klienten sagen

Nimm einfach Kontakt auf

STARTSEITE

#cny2020 #metallratte2020 #fengshui2020 #fengshuiprognose2020 #flyingstars2020 #fliegendesterne2020 #yearofrat2020 #happynewchineseyear #fengshuilandsberg #akashachronik #akashafengshui #landsbergamlech #interior #chinesischesneujahr2020 #astrologie2020 #akashacoach #raumdesign #wohnraumdesign #energiearbeit #wellnessincentives  #wellnesscoaching #incentives #glücklichefachkräfte #wellnessConsultant #harmonie #FengshuiConsulting #fünfelemente #harmonieberatung #fengshuiblog #fengshuimünchen #worklifebalance #antistressmanagement #worklifecoaching #burnoutcoach #wirtschaftsharmonie #harmonielösungen #glücklichemitarbeiter #gesundesarbeiten  #wohlfühlarbeitsplatz

© by DOLPHi BALANCE | 2020 | all rights reserved | Feng-Shui-Landsberg-München

Inspirieren und teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.