Hoppla, der wilde Tiger kommt!

FengShui Jahr 2022 Wasser-Tiger

01.02.2022 – 21.01.2023 (Chin. Mondjahr)

FlyingStars-Wechsel am 03.02.2022 (20:51h) – 04.02.2023 (02:43h) (Solarjahr)

Element des Jahres 2022: Wasser

Flying Stars: YANG ERDE (5)

FengShui-Jahresenergie 2022 und Rückblick auf das FengShui-Jahr 2021 des Metall-Büffel (bis 31.01.2022) und Saturnjahr (bis 20.03.2022)

Die Energie des so trägen, gehorsamen, stabilen und geduldseinfordernden (braven) Herdentiers Büffel (oder Ochse oder Rind) wechselt in eine aktive Qualität des schnellen, kraftvollen, selbstbewussten und spontanen Tigers.

Daher kann angenommen werden, dass es im FengShui-Jahr 2022 zu großen Veränderungen kommen kann!

Alle vier Bazi-Säulen (bestehend aus 4x Himmelsstämme und 4x Erdzweige) des Jahres 2022 enthalten ausschließlich YANG-Energien, also 8faches YANG. Ferner herrschen dieses FengShui-Jahr 2022 in drei von insgesamt vier Erdzweigen die Energie des Tigers. Es ist somit das Jahr der „drei starken Tiger“. Dies kann uns voraussagen, dass es ein sehr energetisches, turbulentes und hochaktives Jahr sein wird.

Allerdings ist 2022 ein „Wasser“-Tiger-Jahr, dass nicht so „ganz hochexplosiv“ sein wird wie beispielsweise ein Feuer-Tiger sein würde. Dennoch hat Wasser immense gewisse Kraft, bringt uns intensive Reinigung, Tiefgang und starke Emotionen und, wie bereits erwähnt, handelt es sich dieses Jahr um drei YANG-Tiger, die vor Power nur so strotzen!

Ergänzend dazu wird es ein sehr ambivalentes Jahr, wie es scheint,
großes Glück und Unglück liegen in 2022 wohl nah beieinander.

So werden wir ab Ende März 2022 vom Glücks- und Spaßplaneten Jupiter regiert und der schwerfällige Jahres-Büffel und das zähe Saturnjahr verabschieden sich.

Der wilde, kämpferische und selbstbewusste, freiheitsliebende Tiger übernimmt das FengShui-Jahreszepter 2022.

Die FengShui-Sterne „Flying Stars“ sind ab Anfang Februar 2022 etwas schwierig.

Der gefürchtete Unglücksstern „gelbe Fünf“ übernimmt das Zentrum (also „das Herz“) des Hauses und beeinflusst alle FengShui-Bereiche in unserem Zuhause. Daher ist es ratsam in 2022 so wenig wie möglich im Haus zu renovieren oder umzubauen, besonders im Zentrum des Wohn- oder Geschäftsobjektes (siehe unten mehr dazu unter „Flying Stars“).

Das FengShui-Büffeljahr sowie das Saturnjahr 2021 verlangte uns allen viel Geduld, Gehorsam, Begrenzungen und Durchhaltevermögen ab, was viele Menschen als sehr zäh, zermürbend und anstrengend wahrnahmen.

Vergleicht man die Bilder beider Tiere, so versteht man sogleich, wie unterschiedlich die Jahresenergien sind. Der gehorsame Büffel, der sehr lange braucht, bis er sich in Bewegung setzt und in Aktivität tritt. Langsam, geduldig, brav und stetig dreht er seine Bahnen in der Mühle und mahlt das Getreide. Er trifft keine eigenständigen Entscheidungen, sondern folgt brav dem Leittier.

Hingegen der Tiger, der eben noch gemütlich in der Sonne schlief, sich blitzartig aktiviert und voller Kraft und Stärke losrennt und sogleich angreift. Dagegen ist der Büffel bekanntermaßen ein Großherdentier, der zusammen mit seinen Herdenkollegen gehorsam dem Rudelführer folgt. Hier mehr Infos zum Metall-Büffel 2021. Indes der agile und energiegeladene Tiger selbstbewusst seine eigenen und spontanen Entscheidungen trifft, solitär lebt und eben kein Rudeltier ist, das sich jemanden unterordnen würde. Nur die Tigermutter lebt mit ihren Jungtieren für eine gewisse Zeit zusammen.

Der energiegeladene, impulsive, intelligente und risikobereite Tiger will immer die Führung übernehmen, denn er ist das gefährlichste Raubtier dieser Erde. Der ruhelose und hochintelligente sowie machtvolle Tiger beobachtet ruhig die Lage und handelt dann blitzschnell und unberechenbar, denn er scheut keine direkten Angriffe.

Wasser-Tiger-Jahr 2022

Dieser spontane, lebendige und mutige Tigercharakter lässt daher vermuten, dass es zu schnellen, risikofreudigen Veränderungen, spontanen Umwälzungen und ruckartigen Umbrüchen (Durchbrüchen) kommen könnte im FengShui-Jahr 2022.

Eigenschaften des Tigers: aktiv, kraftvoll, mutig, rebellisch, spontan, dominant und durchsetzungsstark, impulsiv und leidenschaftlich, selbstbewusst, freiheitsliebend, ungeduldig, nicht zähmbar, führungsstark, abenteuerlustig, ehrgeizig, ruhelos, unberechenbar, streitbar, schnelle Veränderungen, optimistisch, risikobereit, energiegeladen, kämpferisch und voller Tatendrang

Berühmte Tiger-Menschen sind u.a.:  Ludwig van Beethoven, Leonardo DiCaprio und Lady Gaga

Das Wasser-Element des 2022-Tigers

repräsentiert und verstärkt die Qualitäten und Entwicklungen von Kommunikation, Freiheit, Grenzenlosigkeit, Gefühlswelt und intensive Emotionen, Spiritualität, Kreativität & Kunst, Flexibilität, Intuition, Fantasie, Bewegung, Forschung und Wissenschaft, Tiefen-Reinigung und per se Wasser als Element (Überschwemmungen, Starkregen, Wasserereignisse, etc.) usw.

Das Jahreselement Wasser 2022

Die Eigenschaft des Wassers lässt sich kurz beschreiben mit „Wasser sucht und bahnt sich immer seinen Weg“ oder auch „Wasser kommt immer an“. Da Wasser an sich keine Form hat, ist es sehr wichtig im Wasser-Jahr 2022 stabil zu bleiben und sich verstärkt zu erden. Die eigene, innere Stabilität zu verbessern ist unabdingbar, um von den so hohen Frequenzen und der Wasserenergie nicht weggebeamt zu werden.

Kombiniert man die Tiger- und die Wassereigenschaften miteinander, so kann man sich eine wage Tendenz für das neue FengShui-Jahr zusammenreimen.

Persönliche Einschätzung von 2022


Meine persönliche Voraussage für 2022 wäre daher, dass das nach Freiheit und Bewegung drängende Wasser den ebenfalls nach Freiheit, Selbstbestimmung, Macht und Führung strebender, unerschrockener, energiegeladene und kämpferische Tiger so verstärkt, dass es zu freiheitskämpfenden, umwälzenden Aktionen im Jahr 2022 kommen könnte. Revolution liegt in der Luft und Beschleunigung in allen Bereichen ist die Devise (und zusätzlich verstärkt durch intensive Uranus-Energien).

Denn weder das Element Wasser noch der gefährliche Tiger lassen sich dauerhaft oder stillschweigend einsperren oder unterdrücken.

Die Wassertiger-Energie fordert uns auf, wieder die eigene, unabhängige Meinung und unseren persönlichen Standpunkt einzunehmen und diese mutig und selbstbewusst zu vertreten sowie unseren eigenen Weg zu gehen. Zudem ist es recht wahrscheinlich, dass es einen großen Schub, Entwicklungssprünge und Fortschritte in den Bereichen Wissenschaft, Forschung, Kommunikations- und Medientechnik, aber auch eine große Betonung in den Bereichen Kunst und Kreativität und Spiritualität geben kann. Bei vielen kann sich der Zugang zur eigenen Intuition noch viel weiter intensivieren.

Hinzu kommt der große Uranus-Einfluss (und Wassermann-Energie), der für ruckartige, explosionsartige Spontanumwälzungen bekannt ist. Dieser sorgt dafür, dass wir uns auf immense Veränderungen und große Überraschungen einstellen müssen.

Die Gefahr des furchtlosen, kämpferischen Tigerjahrs kann allerdings darin bestehen, dass wir zu risikobereit und unüberlegt handeln und dadurch, besonders im finanziellen Bereich, zu große Risiken eingehen. Wir sind daher gewarnt, keine vorschnellen Entscheidungen oder riskante Investitionen zu tätigen.

Mein dringender Tipp ist daher, die eigene Stabilität und Erdung noch viel stärker zu praktizieren, damit es uns nicht „weg-beamt“. Dieses Jahr hat so starke Veränderungsaspekte und beschert uns noch viel höhere, schnellere, kosmische Frequenzen.

Es heißt also: „Bitte nehmen Sie Ihren Platz ein, sorgen Sie für starke Erdung UND schnallen Sie sich gut an, wir durchfliegen jetzt sehr starke Turbulenzen“!!!

Wasser-Tiger 2022, CNY

Jupiter-Jahr ab 21. März 2022

Der Glücksplanet Jupiter löst die „schwere Bremsklotz-Energie“ des strengen, restriktiven und misstrauischen Lehrmeisters Saturn ab. Saturn, der das Prinzip Begrenzung, Blockaden, Einschränkung, Verboten, Grenzen, Geduld und Disziplin verkörpert, hat uns wirklich viel abverlangt! Der Wechsel in das Jupiterjahr wird demzufolge ein erfreuliches Kontrastprogramm werden!

Wo der unbeugsame Saturn uns den Finger unangenehm und schmerzhaft in alle Wunden und Schwachpunkte legte und uns die kalte und unangenehme Realität vor Augen führte, erfrischt uns nun in 2022 der fröhlich-verspielte und glücksbringende Jupiter und bringt uns deutlich mehr Leichtigkeit, Verspieltheit und Glück. Der bewegliche und nach Expansion, Wachstum, Beschleunigung und Vergrößerung strebende Jupiter wird auch wieder mehr Reisetätigkeiten und Unternehmungen begünstigen.

Jupiter hilft ferner dabei, uns selbst zu verwirklichen, uns weiterzuentwickeln, die Dinge des Lebens unbeschwerter und optimistischer zu sehen, zu expandieren sowie die lang blockierten Türen leicht zu öffnen, die zu glücksbringenden Chancen und neuen Möglichkeiten führen. Der Glücksplanet lässt Unglücksraben und Pechvögel wieder zu Glückspilzen und Gewinnern erblühen!

Wenn Jupiter durch die Fische wandert, verstärkt er unsere Intuition und vereinfacht den Zugang zu unserer inneren Weisheit, also zu unserer inneren Stimme. Dadurch entwickelt sich unser persönliches Wachstum noch viel weiter.

Jupiter bringt uns Erfolg und schenkt neue Hoffnung sowie Gelassenheit, vermehrt glückliche „Zu-Fälle“, verstärkt die Zuversicht, den Spaß und unsere Lebensfreude. Genau das, was wir jetzt nach dem hochemotionalen Mondjahr 2020 und dem strengen Saturnjahr 2021 brauchen!

Gleichwohl wir es mit dem Großzügigkeit, Spaß, Vergnügen und Übermut nicht total übertreiben, sowie uns vor Unfällen, Maßlosigkeiten, Leichtsinn, Selbstüberschätzung und Übertreibungen bewahren sollten, ist ja klar. Balance ist, wie immer im Leben, (sowie im FengShui) immer das Zauberwort!

Für Liebhaber der westlichen Astrologie empfehle ich, sich über die Jupiter-Neptun-Konjunktion 2022 näher zu informieren. Wenn Neptun sich mit Jupiter zusammen im Zeichen der Fische trifft, dann erleben wir einen immensen Energie-Turbo der aller höchsten Frequenzen, wie es nur alle 166 Jahre möglich ist. Der Höhepunkt dieses astrologischen Ereignisses wird sich am 12. April 2022 ereignen. Eine wirklich seltene Konstellation, bei der wir mit dabei sein dürfen. Daher ist es so wichtig, uns fortwährend gut zu erden und zu stabilisieren, um nicht emotional oder spirituell abzuheben! Wir werden eine Zeit der Wunder und der nie dagewesenen Transformation und spirituellen Sprünge erleben, da sind sich die astrologischen Experten sehr sicher.

Ferner ist es spannend, dass in 2022 Jupiter zwischen Fische und Widder hin- und herpendelt, was wir mit der Bewegung zwischen „neu und alt“, also mit den Energien von Abschluss und Neubeginn, interpretieren können. Es wird also wieder einmal um das Abschließen der Vergangenheit und Aufbruch in das Neue gehen, aber im ganz großen Zusammenhang. Die Glückskinder der westlichen Astrologie sind demzufolge die Fische und Widder im Jahr 2022.

Rückläufiger Merkur in 2022

Im Jahr 2022 müssen wir uns auf vier Phasen des rückläufigen Merkurs gefasst machen. In diesen je 3 Wochen kann es vermehrt zu technischen Störungen jedweder Art (z.B. Zugverspätungen, Satellitenstörungen, IT- und Handyproblemen, Technikversagen, etc.), zu Fehlkommunikation auf der zwischenmenschlichen Ebene sowie vielfältige Verzögerungen und Blockaden kommen. Emails, die nicht ankommen, der Computer der plötzlich spinnt, die S-Bahn die stecken bleibt oder Schwierigkeiten und Missverständnisse bei Gesprächen und Vertragsabschlüssen. Wichtige Verträge, große und kleine Investitionen (z.B. Auto- oder Immobilienkauf, Vertragsunterzeichnung bei Jobwechsel, langfristige und wichtige Verträge aller Art), Eheschließungen, Neuanschaffung von technischen Geräten und jede Art von Anfängen neuer Aktivitäten, usw., sollten daher möglichst nicht in die Phase des rückläufigen Merkurs fallen. Zudem sind Reisetätigkeiten innerhalb des rückläufigen Merkurs stets erschwert bis verzögert.


Gleichwohl gelingen in diesen Phasen allerlei Tätigkeiten, die mit „Abschluss und Aufarbeitung der Vergangenheit“ zu tun haben wie z.B. Ausmisten, Aufräumen und sich von Altem und Ausgedientem befreien. Loslassen ist jetzt angesagt! Ebenso günstig sind diese Phasen für die persönliche Innenschau, Rückzug, Meditation und Beenden von bereits angefangenen Prozessen und Vorgängen. Überdies kann es sein, dass sich plötzlich Menschen aus der Vergangenheit wieder bei uns melden oder uns über den Weg laufen….

Folgende Rückwärtsphasen des Merkurs sind in 2022 zu beachten:

  • 14.01.2022 – 03.02.2022
  • 10.05.2022 – 02.06.2022
  • 09.09.2022 – 02.10.2022
  • 29.12.2022 – 18.01.2023

Beginn Wassermannzeitalter

Das Wassermannzeitalter ist nach ca. 2000 Jahren ein neuer Zeitzyklus, der für weitere, globale Umwälzungen steht. Es heißt, dass diese Wendezeit uns in eine neue Weltordnung, in eine neue Ära, führen wird. Die Eigenschaften des luftigen Wassermanns begünstigen den weiteren, technischen Fortschritt, die Innovation und Forschung, schnellere und neuartige Kommunikation, Vernetzung, den Freigeist, Beschleunigung von tiefgreifenden Prozessen und Reformen sowie die Ausweitung der Spiritualität der Menschheit. Der Spirit des Wassermanns verlangt zudem noch viel mehr Freiheit (persönliche, berufliche, wirtschaftliche, politische, etc.).  Immense Veränderungen in Technik, Politik, Gesellschaft und Wirtschaftssystemen werden in der Wassermannzeit stark vorangetrieben, alte Machtstrukturen werden sich auflösen.

Die Experten sind sich allerdings etwas uneinig, ab wann genau die neue Wassermannzeit beginnt. Manche Astrologen datieren den Beginn der Wassermannzeit auf den 21.12.2020, also auf die letzte Wintersonnenwende aufgrund der Konjunktion im Wassermann von Saturn und Pluto. Andere sind sicher, dass die Wassermannzeit bereits 2012, mit Ende des Maya-Kalenders, begann. Wieder andere Astrologen meinen, das Wassermann-Zeitalter beginnt erst in 500 Jahren.

Ohne Frage stehen wir in diesen, aktuellen Zeiten unter Einwirkung von hochintensiven Uranus- und Wassermannenergien. Daher kann man diesen Wassermann-Einfluss sehr stark wahrnehmen – nicht erst in 500 Jahren 🙂

Dimensionssprung der Erde

Die aktuellen, hochintensiven Transformationsschwingungen und fortschreitenden Energieerhöhungen der Erde und des Kosmos wirken weiter hochaktiv im Innen und im Außen und somit auch in uns. Diese aktiven Frequenzen schieben weiterhin unsere ungelösten Themen und Karma-Pakete aus den tiefsten Seelenschichten nach oben und zwingen uns fortwährend (oft fast ungnädig) endlich darauf zu reagieren. Im besten Falle haben wir bereits unsere alten Blockaden und verdrängten Themen angeschaut, zugelassen, anerkannt, bearbeitet und endgültig gewandelt. Jene durchdringenden Energien nehmen uns weiter in allen Bereichen derart in die Zange, dass Menschen und Systeme gezwungen sind, sich vollkommen und kompromisslos zu transformieren, wie die Raupe sich zu einem ganz neuen Dasein, dem Schmetterling, irreversibel wandelt. Diese Transformationsprozesse sind zugegebenermaßen recht unangenehm und schmerzhaft. Die gute Nachricht daran ist, dass wir grundlegend „klar Schiff“ machen, unsere falschen Masken ablegen, unsere Schatten ins Licht bringen, toxische Beziehungen aussortieren, faule Kompromisse, ungute Verhältnisse und emotionale Abhängigkeiten endgültig beenden. So werden tiefe Heilungsprozesse in uns immer weiter angeschoben. Wie ein Stein im Schraubstock werden wir ziemlich unsanft geschliffen, um noch viel blitzblanker, reiner, klarer und funkelnder, wie nach einer Diamantschleifung, befreiter und geläuterter in die neue Zeitdimension einzutreten. So stehen wir für die „neue Zeit“ und den neuen Zyklus gereinigt und ballastfreier wie nie zuvor da. Dieser Prozess wird allerdings noch weitergehen….

Mehr Infos zu der jetzigen, aufregenden Zeitenwende findest Du auch in meinem „Samhain“-Artikel –> hier klicken

Zeiten im Umbruch

In diesen aktuellen Zeiten von Umbruch und Umwälzungen sind vielfältige Energien unterwegs. Die kosmischen und irdischen Schwingungen erhöhen sich laufend und die Erde verändert ihr eigenes Energiefeld, um einen Dimensionssprung vorzubereiten. Ständig strömen neue, hochfrequente Updates aus dem Kosmos auf uns und die Erde ein. Das Bewusstsein der alten Erde ist noch da und gleichzeitig kündigt sich die Neuzeit an. Menschen, Systeme und Länder werden durchgeschüttelt, nichts ist mehr planbar. Viele sensible Menschen berichten, dass sie keinen Boden mehr unter den Füßen spüren können und sie sich wie in der Luft schwebend fühlen, denn das alte Fundament und Bewusstsein der Erde löst sich fortschreitend auf.

TO-DO beim Jahreswechsel (CNY 2022)

FengShui-Hilfsmittel abbauen und säubern und Space Clearing

Es empfiehlt sich in der Nacht vom 03. zum 04. Februar die Feng Shui-Korrekturmaßnahmen der temporären Flying Stars 2021 abzubauen, zu reinigen und die neuen Elemente-Korrekturen für 2022 zu installieren. Ferner empfehle ich zum Energiewechsel ein gründliches „Spaceclearing“, also eine energetische Raumreinigung z.B. durch schamanisches Räuchern. Dadurch werden die verbrauchten Energien des alten Jahres verabschiedet und Platz für das neue, frische Jahres-Qi geschaffen.

Auch dieses Jahr ist es wichtig zu erwähnen, dass die berechneten Feng Shui-Haussterne für jedes Gebäude feststehen und deren Korrekturmaßnahmen weiterhin verbleiben sollten (sprich: das grundsätzliche Haus-Feng Shui bleibt unangetastet). Diese feststehenden Haussterne werden individuell durch den professionellen Feng Shui-Berater für jedes Haus eigens berechnet und korrigiert sowie mit der Grundenergie des Hauses abgestimmt.

Es gibt neben den statischen, individuellen Haussternen zusätzlich temporäre Zeitsterne (Jahressterne, Monatssterne, Tagessterne, Stundensterne, usw.) in jedem Objekt. Dies sind verschiedene Energieebenen. Die wechselnden Jahressterne und Tendenzen sind prinzipiell für alle Menschen und Objekte gleich.

Allgemeine FengShui-Hinweise

Im Allgemeinen ist es nicht nötig, jedes Jahr das Haus oder die Wohnung nach den wechselnden Jahressternen zu renovieren oder die Zimmer jedes Jahr farblich neu zu streichen. Das „feste Grund-Feng Shui“ bleibt immer bestehen und die kritischen Jahressterne werden einfach zusätzlich korrigiert. Nur in wirklich ernsten Fällen werden große Maßnahmen eingeleitet, z.B. Zimmertausch bei gefährdeten Schwangerschaften oder kritischen Krankheiten, usw.

Eine Wohnung oder Haus, das bereits ein balanciertes, korrigiertes Feng Shui aufweist, ist von den Jahressternen auch nicht allzu arg betroffen, denn die Harmonie des Feng Shui schützt uns vor allerlei Ungemach. Wichtig hingegen ist, dass wir die „negativen Feng Shui-Bereiche“ jeden Jahres kennen und diese möglichst in Ruhe lassen.

Weitere Hinweise zu „DOLPHi´s neuzeitigen Feng Shui 2.0“ findest Du unten im Artikel.

Da vielfältigste Frequenzen aus verschiedenen Ebenen stark auf uns einwirken, möchte ich an dieser Stelle darauf hinweisen, dass wir nicht alles auf die jeweilige Feng Shui-Prognose, auf das jeweilige Feng Shui-Jahrestier oder auf die Flying Stars (Fliegende Sterne) schieben dürfen.

Es gilt wie jedes Jahr der Spruch: „die Sterne zwingen nicht, sie machen geneigt“

Es ist wichtig zu wissen, dass wir Schwingungen der unterschiedlichsten Energieebenen ausgesetzt sind, die gleichzeitig auf uns einwirken. Ebenfalls spürbar sind die Magnetstürme der Sonne. All diese Frequenzen und weitere Schwingungserhöhungen werden uns auch weiterhin begleiten, denn wir befinden uns mitten im Zeitalter der Energieanhebung und Transformation. In spirituellen Kreisen ist man überdies der Meinung, wir stünden an der Schwelle zum neuen „Goldenen Zeitalter der Menschheit“.

Flying Stars (FengShui Zeitqualität) für das Jahr 2022

Alle Sterne fliegen in 2022 in ihre ursprünglichen Heimat-Paläste (NW:6, N:1, NO:8, usw.), also in ihre grundsätzliche Ausgangspositionen, zurück. Das bedeutet, dass im FengShui-Jahr 2022, alle „fliegenden Sterne“, also die Flying Stars, sich besonders stark auswirken werden. Überdies kann eine gewisse Stagnation und Blockadeenergie verspürt werden, eben weil wir ein „gelbe Fünf“-Jahr haben.

Jahres-Lo Shu 2022 Wasser-Tiger

Wie bereits oben erwähnt, herrscht dieses Jahr im Zentrum unserer Gebäude der sehr gefürchtete gelbe Erde-Stern 5 (Yellow Five). Er ist nicht nur streitsüchtig, sondern ist bekannt dafür, überaus unheilvolle Energien, Krankheiten, Unfälle, generelles Unglück und Pech (und andere Schrecklichkeiten) zu fabrizieren.

Es betrifft ALLE HÄUSER, WOHNUNGEN, GESCHÄFTE und HAUSHALTE, denn er positioniert sich im Zentrum, also im Herz des Hauses, verbreitet dort seine negativen Schwingungen und benötigt daher ausnahmslos eine starke Korrektur.

Folglich sind wir gut beraten, im Haus möglichst keine Renovierungen oder Umbauten zu veranstalten und im Garten besser keine Erdarbeiten durchzuführen (Grabungen, Bohrungen, Baggerarbeiten, Erdbewegung, Bodenarbeiten, usw.).

Wenn wir das Zentrum (im FengShui „TaiQi“ genannt) im 5er-Jahr so ruhig und passiv wie möglich halten, dort Element Feuer und Erde vermeiden, zudem ein goldenes YANG-Metall-Objekt (z.B. 6er Metall-Klangspiel) installieren, so können wir uns doch recht gut vor dem Unglücksstern schützen. Dennoch muss erwähnt werden, dass der 5er-Stern überaus mächtig ist und wir, trotz aller Maßnahmen und Korrekturen, immer eine gewisse „Blockadeenergie“ spüren können.

Kommt der 5er-Monatsstern im August 2022 noch hinzu, so verstärken sich die ungünstigen Energien im Haus. Dann müssen wir besonders vorsichtig sein. Ebenso verstärkt der negative Erde-Monatsstern 2 im Februar und im November 2022 die ungünstige Jahresenergie.

Die West-Ost-Achse der Gebäude ist in 2022 nicht besonders glücksbringend, denn der Betrugs- und Verluststern 7 fliegt in den Westen, der Unglücksstern 5 beherrscht das Zentrum und der Streitstern 3 fliegt in den Osten. Daher sind Häuser, die eine West-Ost-Ausrichtung aufweisen, besonders gut beraten, sich energetisch gut zu schützen.

Die glückbringende Nordwest-Nord-Nordost-Achse hingegen schenkt den nach NW-NO, bzw. nach Nord ausgerichteten Häusern neues Glück, denn dort herrschen die Glückssterne 6, 1 und 8.

Ich möchte mich an dieser Stelle für diese drastische und negative Sprache hier entschuldigen und betonen, dass ich keinerlei Angst oder Unbehagen verbreiten möchte. Die Sprache der alten FengShui-Meister ist für unsere westliche Ohren immer sehr drastisch, dramatisch, gruselig und oft angsteinflößend. Ich habe daher meine Aussagen so mild wie möglich formuliert. Dennoch kann ich aus einem tendenziell starkwirkenden Unglücksstern kein „rosa Plüschpony“ übersetzen. FengShui darf man für sich und seine Weiterentwicklung verwenden, gerne natürlich immer mit einem gewissen Augenzwinkern. Man darf es nicht zu sklavisch nehmen und sich nicht verrückt machen, denn „das perfekte FengShui“ gibt es schlicht nicht! Die positive Geisteshaltung ist freilich wichtig, denn ein negatives Mindset zieht gemäß Resonanzprinzip auch Negativität an.

Beziehungsbereich und Männerecke (Yin und Yang)

Yin und Yang-Energie in 2022

Die männliche Energie im Nordwesten (FengShui-Männerecke)

ist im FengShui-Jahr 2022 sehr günstig und überaus stark durch den männlichen Yang-Metall-Stern 6. Besonders Männer erfahren somit einen förderlichen Energieschub, Glück und gute Unterstützung. Wird das männliche Familienoberhaupt, wenn er der Ernährer der Familie ist, positiv vom Glück und himmlischer Unterstützung bestrahlt, so profitiert immer das gesamte Familiengefüge. Eine zusätzliche Verstärkung der 6-YANG-Metall-Energie im NW wird nicht empfohlen, damit die männliche Qualität und die Position des Mannes innerhalb der Familie im Haus nicht zu autoritär, übermächtig und überdominant wird.

und die weibliche Energie im Südwesten (FengShui-Beziehungsecke):

Hingegen müssen die Damen der Schöpfung einen Dämpfer hinnehmen, denn der Krankheitsstern 2 fliegt in den Bereich der weiblichen Energie, also in den Südwesten. Dieser repräsentiert überdies die FengShui-Beziehungs-und Partnerschaftsecke. Damit unsere privaten und geschäftlichen Beziehungen, die persönliche Partnerschaft (die eigene Liebesbeziehung) und die „Frau des Hauses“ nicht kränkeln, empfehle ich dort ein heilsames Metall-Element, möglichst in Gold, zu installieren. Zusätzlich sollten wir toleranter und achtsamer sein in unseren Beziehungen und zu unseren Mitmenschen (Freunden, Partner, Kollegen, Nachbarn, Kunden, Mitarbeitern, etc.) Überdies rate ich uns Powerfrauen in 2022, etwas vorsichtiger, achtsamer, ruhiger und pfleglicher als sonst, mit sich und der eigenen Gesundheit umzugehen. Besonders die Neigung zu „Frauenkrankheiten“ kann dieses Jahr zunehmen.

Also Mädels, dieses Jahr etwas mehr piano, bitte!

Fliegende Sterne 2022 (FengShui Flying Stars)

Negative FengShui-Bereiche in 2022

Wie jedes Jahr hier zu lesen, ist es wichtig, die negativen, jährlichen FengShui-Bereiche möglichst zu meiden und ruhig zu halten. Besonders gesundheitlich geschwächte Personen oder Schwangere sollten vermeiden, in einem negativen FengShui-Bereich zu schlafen. In temporär negativen FengShui-Sektoren ist es überdies empfehlenswert, keine Diskussionen oder geschäftliche Gespräche oder Verhandlungen zu führen oder familiäre Treffen abzuhalten.

Es wird generell davon dringend abgeraten in einem Gelbe-Fünf-Jahr umzubauen, zu renovieren und die Erde zu bewegen (graben, bohren, baggern). Sollten wir dennoch unabdingbar renovieren müssen, so ist zu beachten, dass wir dann nur in den „positiven Bereichen“, wenn möglich, in den positiven Monaten u/o Tagen des Jahres, zu arbeiten. Unbedingt zu vermeiden sind Renovierungen, Baumaßnahmen und größere Unruhe in den Bereichen Südwesten (besonders SW3 / Sui Po), Norden (N1, N2, N3 / San Sha) und Nordosten (NO3 / Tai Sui und NO1 / San Sha), sowie im Zentrum des Hauses oder der Wohnung (TaiQi / Gelbe 5).

Grundsätzlich rate ich ab, in einem „Gelbe Fünf-Jahr“ ein Haus zu bauen, weil man für immer diese negative „5er-Stern-Energie“ im Zentrum des Hauses konserviert. Man hätte folglich ein 5er-Haus, was eher ungünstig und ungewünscht ist und einem ewig nachhängt. Persönliche Bauprojekte sind im besten Falle ab Feb. 2023 wieder zu starten.

Folgende FengShui-Bereiche (Bagua) sind in 2022 ungünstig:
Südwesten, Osten, Westen, TaiQi

Zentrum / TaiQi = Herz des Hauses, Immunsystem, Zusammenhalt: Gelbe Fünf Unglücksstern, Maßnahme: 6er-Metall-Klangspiel, Bereich vermeiden, keine Renovierungen, keine Erde- und Bodenarbeiten, Ruhe halten, Elemente Feuer und Erde vermeiden

Südwesten = Bereich Beziehungen und Partnerschaft, Frauenbereich, Mutterthematik: 2er Krankheitsstern, Maßnahme: 6 Stk Metallkugeln (Gold), Ruhe halten, Bereich vermeiden, keine Renovierungen, keine Erde- und Bodenarbeiten, Elemente Feuer und Erde vermeiden

Osten = Bereich Familie, Herkunft, Vergangenheit, Gesundheit: 3er Streitstern, Maßnahme: Ruhe halten, Bereich vermeiden, kleines Feuerobjekt (roter Stein oder Pyramide) installieren, Element Wasser und Holz vermeiden

Westen = Bereich Zukunft, Kinder, Projekte, Kreativität: 7er Betrug- und Gewaltstern, Maßnahme: 6 Stk Metallkugeln (Gold) oder 6 Metallmünzen ODER Element Wasser stärken, Ruhe halten, Bereich vermeiden. Fenster und Türen im Westen besonders beachten und schützen (Einbruchsgefahr)

FengShui Flying Stars Jahresaspekte 2022

Weitere, negative Einflüsse in 2022

  • Tai Sui Großherzog Jupiter: NO3 (52,5° – 67,5°), Maßnahme: Ruhe halten, keine Renovierungen, keine Erde- und Bodenarbeiten
  • Sui Po Jahresbrecher-Konfliktstern: SW3 (232,5° – 247,5°), Maßnahme: Ruhe halten, Bereich vermeiden
  • San Sha = Die drei Tode („three killings“): NW3 – NO1 (322,5° – 37,5°), Maßnahme: Ruhe halten, keine Renovierungen, keine Erde- und Bodenarbeiten

Die San Sha („Die drei Tode“ / „three killings“) sind eine dreifache Sha-Qi-Kombination und kommt als Unglücksaspekt dieses Jahr in den Bereichen des gesamten Nordens, des NW3- und NO1-Sektors vor. Im Feng Shui symbolisiert dieser Aspekt „San Sha“ Verlust, Hindernisse, Pannen und Pech. Die San Sha sind Verbündete mit dem Großherzog Jupiter (Tai Sui), der dieses Jahr im Nordost-3-Sektor herrscht.

Traditionell schützt man sich in China vor den San Sha mit 3 Wächtern, dreifache „Pi Yao“ *.

Pi Yao

Meiner Erfahrung nach helfen auch westliche Glücksbringer, Schutzengelsymboliken oder andere Energieschutzmaßnahmen, denn der „geistige Auftrag“ des Glücksbringers zählt.

*Das „Pi Yao“, bzw. „Pixiu“ ist ein himmlisches Fabelwesen der chinesischen Mythologie, das meist einem geflügelten Löwen ähnelt oder mit Drachenkopf, Pferde-Körper, Beine eines Löwen, mit einem Bart unter seinem Kinn, Flügel auf beiden Seiten der Brust dargestellt wird. Es soll seinem Besitzer unendliches Glück bringen.

Positive FengShui-Bereiche in 2022

Folgende sehr glücksbringende FengShui-Bereiche (Bagua) sollten dieses Jahr besonders intensiv benutzt und aktiviert werden:

Südosten, Süden, (Norden, Vorsicht: San Sha), Nordwesten (nicht NW3), Nordosten (nicht: NO1 + NO3).

Aufgrund der Tatsache, dass dieses Jahr alle temporären FengShui-Sterne wieder in ihre Ausgangsposition, also in ihre Heimatsektoren (Bagua-Bereiche) fliegen, können wir die u.g. Bereiche mit der zugehörigen Symbolik stärken.

Beispielsweise den Südost-Bereich, der im FengShui die „Geldecke“ repräsentiert, stärken wir mit Wohlstands- und Überflusssymbolen. Zudem können wir das jeweilige Element des Sektors verwenden. Im Falle der Geldecke nehmen wir Element Holz und das dem Holz zufütternden Element Wasser (gemäß dem Fünf-Elemente-Zyklus).

Diese Lebensthemen sind unter FengShui-Aspekt im Jahr 2022 besonders positiv:

Südosten = Bereich Geld, gute Chancen, Glück und Reichtum (Element Holz)

Süden = Bereich Image, Erfolg, Ansehen, Selbstvertrauen (Element Feuer)

Norden = Bereich Karriere, Geschäfte und Lebensweg (Element Wasser)

Nordwesten = Bereich Unterstützung und Förderung, Männerbereich, Vaterthematik (Element Metall)

Nordosten = Bereich Stabilität, Wissen, Spiritualität (Element Erde)


CNY 2022, das Jahr des Wasser-Tigers

DOLPHi´s neuzeitiges Feng Shui 2.0

Die jahrtausendalte asiatische Philosophie des Feng Shui mit deren Flying Stars-System zeigt uns durch das Resonanzprinzip sehr deutlich an, wo unsere blockierten Themen und Schwachpunkte liegen. Sicherlich passiert schon sehr viel Heilsames durch die professionelle Feng Shui-Korrektur der „Fünf Elemente“. Doch das „System Feng Shui“ verrät uns leider nicht genau warum, woher und wodurch diese persönlichen Blockaden einmal entstanden und wie wir sie transformieren können. Warum hat Klient XY diese chronische Finanzblockade, also einen disharmonischen, gestörten Südosten und zwar in jedem Wohnobjekt, egal wie oft und wohin dieser Klient umzieht?

Sind es Auswirkungen durch Karma, Flüche, Verstrickungen der Ahnen, Programme & Zeitschleifen, Schadenszauber, alte (auch fremde) Glaubenssätze, karmische Schulden, Armutsgelübde, schwarzmagische Einflüsse, Fremdenergien, etc. aus diesen oder vergangenen Leben?

Oder ein traumatisches Erlebnis und schmerzliche Erfahrungen aus der frühkindlichen Zeit oder bereits aus der Schwangerschaft durch z.B. akuten Versorgungsmangel oder finanzielle Streitigkeiten der Eltern?

All diese entscheidenden Informationen erhalten wir leider nicht durch die Lehre des Feng Shui. Hingegen durch die Lesung in unserer Akasha Chronik (Bibliothek des Universums) erhalten wir genau diese Hintergrundinformation, die wir zur persönlichen Weiterentwicklung, für unsere Auflösungsarbeit, also für unsere seelische Prozessarbeit, sehr gut verwenden können.

Es trifft der altbekannte Satz „Gefahr erkannt – Gefahr gebannt“ zu!

Wenn wir wissen, woher unsere Blockaden kommen, können wir punktgenau daran arbeiten. Zusätzlich zu diesen hochwertvollen und sehr persönlichen Auskünften aus den Akasha Chroniken erhalten wir konkret eine zielgerichtete Auflösungsarbeit, die diese alten Störstrukturen aus unserem System herauslöscht. Wir erfahren durch die Lesung in unserer persönlichen Chronik die „eigentliche Wurzel des Problems“ und können diese lasergenau eliminieren. Arbeitet also Klient XY an dessen chronischer Finanzblockade mit Hilfe der Akasha Chroniken, so heben sich die entsprechenden Resonanzen (hier Finanzblockaden und Südost-Störung) dauerhaft auf. Dies werden wir im Außen, also in dessen Feng Shui-Gefüge und Zuhause dann erkennen können.

Aufgrund dessen kombiniere ich das „alte, traditionelle, mathematische Feng Shui“ mit den aktuellen und persönlichen Botschaften aus den Akasha Chroniken meiner Klienten und deren Grundstücke. So erhalten wir ein tiefgreifendes, innovatives sowie präzises Energie-Werkzeug, das ich „Feng Shui 2.0“ getauft habe und das meines Erachtens perfekt in die jetzige Neuzeit passt.

Weitere Infos zu „Feng Shui 2.0“ (= Kombination der Chroniken der Akasha mit der Lehre des Feng Shui), erhältst Du hier…..(klick) sowie (hier klicken) über die Akasha Chroniken.

Weitere Tipps für gute Energie…

Dolphi’s Raum-Reinigungsspray (FengShui-Spray)

Zum Jahreswechsel ist es stets empfehlenswert, die alten Energien des vergangenen Jahres aufzulösen und die eigenen Räume energetisch zu klären und zu reinigen. Klassischerweise führt man das „schamanische Space Clearing“ durch, ein dreifaches Räucherungsritual. Soll es allerdings schnell, unkompliziert und diskret gehen (Räucherungen verursachen Rauch und Geruch und kann zudem die Rauchmelder auslösen), so empfehle ich das praktische „Space Clearing To-Go-Spray“. Hier findest Du noch weitere Infos dazu: Dolphi’s Raum-Reinigungsspray (FengShui-Spray) – DOLPHi BALANCE

Raunächte-Spray (Fa. LichtWesen)

Für Zeiten von energetischen Umbrüchen verwende ich sehr gerne die LichtWesen®-Essenz „Raunächte“, auch wenn die tatsächlichen Raunächte nur wenige Tage im Dezember und Januar vorherrschen. Beschreibung der Fa. LichtWesen [Zitat]: „in allen Zeiten, in denen es um Klärung, Transformation und Neuausrichtung geht. Für Räume, für das Energiesystem, um Möglichkeiten und Chancen zu erkennen; um die Begeisterung zu entfachen. Verbindet mit dem Seelenplan und dem eigenen Potential; öffnet für die Geschenke des Lebens.“

Energie-Spray „Jahresmischung 2022“ (Fa. LichtWesen)

Titel des Jahres 2022: „Das authentische Selbst und das innere Licht stärken“

Beschreibung der Fa. LichtWesen [Zitat]: „Das eigene Potential erkennen und entfalten; für seine Visionen und Aufgaben „brennen“. Begrenzende Vorstellungen, Gefühle, Glaubenssätze, Sichtweisen und traumatische Erlebnisse auflösen. Die innere Kraft stärken und kreativ, begeistert und spielerisch sein…. Weitere Infos dazu hier….

DOLPHi´s: „Energie Schutzspray Diamant-Drache“ (DOLPHi BALANCE)

In diesen unruhigen, komplizierten Zeiten ist es besonders wichtig sich vor ungewünschten Energieeinflüssen abzuschirmen und sich selbst zu schützen. Dieses intensive Schutzspray für die Aura stärkt Deine feinstofflichen Abwehrkräfte. Entfalte Deine Selbstschutzkräfte und aktiviere Deinen persönlichen Diamant-Schutzdrachen. Mehr Infos zu diesem Thema findest Du hier: Stärke Deinen Selbst-Schutz! – DOLPHi BALANCE


Falls Du Fragen oder Anliegen hast, dann kannst Du mir gerne eine Email schicken oder mir einen Kommentar unter diesem Artikel hinterlassen oder verbinde Dich mit mir auf Instagram oder Facebook.

https://www.instagram.com/dolphibalance/

https://www.facebook.com/FengShui.Landsberg

Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat und Du immer up-to-date bleiben magst, dann abonniere einfach und unverbindlich meinen Blog. Ich freue mich, wenn wir in Kontakt bleiben!

Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein fantastisches Tiger-Jahr 2022 mit vielen fabelhaften Glücks-Zu-Fällen, viel Leichtigkeit und Spaß sowie beste Gesundheit, wundervolle Inspirationen und großartige Erfolge!!!!

Alles Liebe und viel Harmonie, Deine DOLPHi


Das könnte Dich auch interessieren:

Was ist Feng Shui?

Akasha Chronik Lesungen

Angebote für Dich

Online einen Termin auswählen

Was meine Klienten sagen

Nimm einfach Kontakt auf

STARTSEITE

© by DOLPHi BALANCE | 2022 | all rights reserved | Feng-Shui-Landsberg-München


Hinweis zur sprachlichen, grammatikalischen und heutigen politischen Korrektheit:
Ich schreibe meine Text aus Gründen der sprachlichen Einfachheit und angenehmeren Lesbarkeit meist in der Form des generischen Maskulinum. Selbstverständlich sind immer alle Geschlechter oder Nicht-Geschlechter, die es gibt, gleichermaßen angesprochen. Vielen Dank für Dein Verständnis.

Inspirieren und teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.